Historie

Unser Hotel

Mitten im Zentrum der historischen Altstadt von Rothenburg befindet sich unser 4-Sterne Hotel Eisenhut. Ausgestattet mit 75 Zimmern, Restaurant, Bar, moderne Tagungs- und historische Banketträume sowie Wintergarten, Panoramaterrasse und Biergarten.

Eine umfangreiche Geschichte umgibt dieses Haus und zieht jeden internationalen und nationalen Gast in seinen Bann. Im Jahre 1890 eröffnete Georg Andreas Eisenhut eine Weinstube, um seine aus dem Taubertal angebauten Weine zu verkaufen. Nachdem er keine männlichen Erben hatte, übergab er das „Gasthaus Eisenhut“ seinem Schwiegersohn Johann Andreas Ploss.

Im Jahre 1924 war es wieder ein Schwiegersohn der die Nachfolge antrat. Georg Pirner und seine Frau Paula Pirner führten mit Fingerspitzengefühl das Hotel zu einem der besten in Deutschland und zu wahrem Weltruf. Einst eine Hochburg, in welcher Prominente, Adelige und Politiker ein- und ausgingen. Zu diesen zählten seither unter anderem Persönlichkeiten wie Maria Adorf, Heiner Lauterbach, Gert Fröbe, Curd Jürgens, Heinz Rühmann, Burt Lancaster, Paul Hindemith, Svatoslav Richter, Gideo Kremer, Herbert Grönemeyer, Art Garfunkel, Erich Maria Remarque, Erich Kästner, J. Mario Simmel, Winston Churchill, Theodor Heuss, Willy Brandt, Franz Josef Strauß, Walter Scheel, John McCloy, Sir Alfred Ramsey, G. Rockefeller, William Randolph Hearst, Malcolm Forbes, Rezah Pahlevi, Prinz Naruhito Hironomiya (Japanischer Thronfolger), Louis Ferdinand von Preussen, Königin Sylvia von Schweden, König Carl XVI. Gustav von Schweden, sowie zahlreiche Angehörige des europäischen Hochadels, bedeutende Persönlichkeiten aus Kunst, Industrie und Politik. 

4 Patriziergebäude aus dem 15. & 16. Jahrhundert erstrahlten als erstes Haus am Platz und als eines der ersten Hotels mit fließendem Wasser und Strom. Die Zeit der Grand Hotels war nun auch in Rothenburg angekommen. Jedes Zimmer war und ist nach wie vor ein Unikat! Paula Pirner gestaltete mit ihrem ganz persönlichen Stil jedes Zimmer zu wahren Einzelstücken. Antiquitäten und Stilmöbel schmücken in unterschiedlichen Designs jedes Zimmer. Von floralen Teppichen, marmorierten Bädern, bis hin zu geschmackvollen Tapeten – kein Zimmer gleicht dem anderen. Nicht zu vergessen der einzigartige Blick über das Taubertal.

Ab 2006 gehörte das Hotel Eisenhut zur Hotelgruppe der Arvena Hotels. Eine familiär geführte Hotelkette, welche das Schmuckstück in Rothenburg ganz im Sinne der Familie Pirner weiterführte. Moderne wurde durch den Anbau eines Wintergartens, zwei modernen Tagungsräumen und eine Erweiterung der Terrasse geschaffen. Doch bis heute bleibt der historische Stil mit modernen Annehmlichkeiten erhalten. Jedes Zimmer ist nach wie vor ein Unikat und wird mit viel Feingefühl renoviert ohne den Charme dieses einzigartigen Hauses zu verfälschen.

Im Jahre 2007 wurde die Rückfassade unter Denkmalschutz restauriert und mit Balkonen versehen. Ebenfalls unter Denkmalschutz wurde 2009 und 2010 die Hausfassade liebevoll restauriert. Die Elemente der Patriziergebäude erstrahlen nun in neuem Glanz und sind ein Blickfang im Zentrum von Rothenburg ob der Tauber.

Wir haben uns einen hohen Standard gesetzt, welcher sich nicht nur auf die Freundlichkeit am Gast oder die Qualität von Speisen und Getränken bezieht sondern auch auf den Erhalt von besonderer Geschichte in schönem Gewand.

Im Zusammenhang mit der Corona Pandemie musste die Averna Gruppe das Hotel schweren Herzens wieder abgeben, wodurch im Frühjahr 2021 die Brüder Andreas und Christian von Oven den Betrieb übernahmen und seither Schritt für Schritt und mit viel Fingerspitzengefühl dem Hotel zum alten Glanz verhelfen. Bei allen Arbeiten steht der Eisenhut Charme im Vordergrund und bleibt in allen Gebäudeteilen erhalten.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen